Ärzte und Assistenz­ärzte im EK Unna – Medizin, Motivation und Mensch­lichkeit

Rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich jährlich um 12.500 stationäre Patienten und doppelt so viele ambulante. Dafür stehen 320 Betten in neun medizinischen Fachabteilungen und der Zentralen Notfallambulanz zur Verfügung.

Für die medizinische Versorgung in neun Fachkliniken und der Zentralen Notfallambulanz sorgen unsere Fachärzte und Ärzte in der Ausbildung.

Wegen der Vielzahl der Aufgaben in unseren Kliniken beinhaltet jedes Stellenangebot spezifische Herausforderungen und Qualifikationen. Genaue Informationen findest du in den einzelnen Stellenangeboten.

Hier kannst du dich über die medizinischen Schwerpunkte informieren:

Die Allgemein- und Viszeralchirurgie befasst sich mit der operativen Behandlung und Therapien in den Fachbereichen

  • Proktologie
  • Verdauungstrakt
  • Tumorchirurgie
  • Bauchwandbrüche
  • Schilddrüsenchirurgie
  • Darmerkrankungen
  • Sodbrennen

Chefarzt: Dr. med. Golo Brodik

  • Facharzt für Allgemeinchirurgie
  • Facharzt für Viszeralchirurgie
  • Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Proktologie
  • Zusatzbezeichnung ärztliches Qualitätsmanagement

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • 24 Monate common trunk
  • 48 Monate Facharztkompetenz Viszeralchirurgie
  • 18 Monate Zusatzweiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie

Unsere Anästhesiologen sorgen dafür, dass Patienten während einer Operation keine Schmerzen spüren. Je nach Eingriff wenden sie die Allgemein- oder die Regionalanästhesie an.

Die Klinik der Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie befasst sich mit den Schwerpunkten:

  • Schmerztherapie
  • Notfallmedizin
  • Intensivmedizin
  • Anästesiologie

Chefarzt: Dr. med. Wolf Armbruster

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Leitender Notarzt
  • DEGUM Kursleiter Stufe 2
  • Ärztliches Qualitätsmanagement

 

Weiterbildungsermächtigung

  • 36 Monate Befugnis beinhaltet die Sicherstellung von 12 Monaten Intensivmedizin
 

Katheter-Eingriffe, Rekanalisation, Ballondilatationen, Stentprothesen: In der Klinik für Gefäßmedizin behandeln wir alle arteriellen und venösen Erkrankungen.

Die Schwerpunkte unserer Gefäßchirurgie sind:

  • Extremitäten-Arterien-Chirurgie
  • Aneurysma-Chirurgie
  • Schlaganfallbehandlung und -prophylaxe
  • Shunt- und Katheter-Implantation
  • Diagnostik und Therapie von Venenerkrankungen
  • Therapie des diabetischen Fußes
  • Interventionelle Radiologie

Chefarzt:
Dr. med Erik Lorenz Franzen

  • Facharzt für Chirurgie
  • Facharzt für Gefäßchirurgie
  • Endovaskulärer Chirurg und – Spezialist (DGG)
  • Phlebologe

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • 48 Monate

Die Altersmedizin – im Fachjargon Geriatrie – befasst sich schwerpunktmäßig mit der Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen älterer Menschen.

Die Schwerpunkte in unserem Klinikum für Geriatrie sind:

  • Alterstraumatologie
  • Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung
  • Neuro-Geriatrie

Chefärztin:
Dr. med. Heidi Silberg

  • stellvertretende Direktorin des Zentrums für Neurologie, neurologische Frührehabilitation und Geriatrie
  • Fachärztin für Neurologie
  • Geriatrie
  • Zertifikat „Therapie mit Botulinumtoxin“
  • Ausbilderin, DEGUM Stufe 2, „Neurologischer Ultraschall“
  • Zertifikat „Akupunktur – Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin“
  • Health Management (MIBEG-Institut)
  • Qualifikation „Verkehrsmedizinische Begutachtung“
  • Fachkunde für Strahlenschutz

Hier zählen die inneren Werte: Die Fachärzte der Inneren Medizin arbeiten gemeinsam mit dem Pflegepersonal für eine ganzheitliche Medizin bei internistischen Erkrankungen.

Schwerpunktmäßig behandeln wir in der Klinik für Innere Medizin Erkrankungen aus den folgenden Bereichen:

  • Gastroenterologie und Hepatologie
  • Diabetologie, Stoffwechselerkrankungen und Ernährungsmedizin
  • Tumorerkrankungen
  • Herz-, Kreislauf- und Lungenerkrankungen
  • Internistische Intensivmedizin
  • Adipositas

Chefarzt:
Dr. med. Rainer Kunterding

  • Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie
  • Internistische Intensivmedizin
  • Ernährungsmedizin
  • Osteologie DVO
  • Leitender Notarzt
  • Europäischer Gastroenterologe (European Board of Gastroenterology and Hepatology)

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • 48 Monate

In der Klinik für Orthopädie (Westfälisches Gelenk- und Endoprothesenzentrum) behandeln wir Erkrankungen an Hüft-, Knie- und Schultergelenken, Fußchirurgie und Sportorthopädie inklusive.

Orthopädie-Schwerpunkte sind:

  • Akute Sportverletzungen und chronische Erkrankungen
  • Minimal-invasive Wirbelsäulenbehandlung
  • Korrekturoperationen
  • Endoprothesen für Hüft-, Knie- und Schultergelenk
  • Arthroskopische Operationen am Kniegelenk
  • Gelenkerhaltende Korrekturoperationen
  • Prothesenwechseloperationen bei Lockerung
  • Minimal-invasive Behandlung von Erkrankungen des Schultergelenkes

Chefarzt:
Dr. med. Matthias Pothmann

  • Direktor des Westfälischen Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie (WZOU)
  • Leiter und Seniorhauptoperateur des Endoprothesenzentrums der Maximalversorgung (EPZ max)
  • Facharzt für Orthopädie
  • spezielle orthopädische Chirurgie
  • Physikalische Therapie
  • Sportmedizin

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • 24 Monate – Ärzte können in Weiterbildung im Verbund komplett vermitteln; Weiterbildung mit schwerpunktmäßiger Tätigkeit mit unfallchirurgischen Inhalten

Gegen chronische Schmerzen gibt es verschiedene Behandlungsmethoden, die das Team um Dr. Hector de Paz individuell mit dem Patienten erarbeitet und einsetzt.

Unsere Schwerpunkte der Orthopädischen Schmerztherapie sind:

  • Multimodale Schmerztherapie (MMST)
  • Spinale Endoskopie/Epiduroskopie
  • epidural gepulste Radiofrequenz
  • minimalinvasiver Schmerzschrittmacher
  • ISG-Gelenk- und Facettengelenkendoskopie

Leitender Facharzt Schmerztherapie:
Dr. med. Hector de Paz

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Palliativmedizin
  • Manuelle Therapie
  • Suchtmedizin
  • Verkehrsmedizinischer Gutachter

Ihre erste Adresse nach einem Unfall. Patienten, die sich im Verkehr, bei der Arbeit, beim Sport oder im Haushalt verletzt haben, werden hier versorgt.

Die Schwerpunkte der Behandlung in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sind:

  • Operative und konservative Versorgung von Akut- und Schwerverletzten
  • Endoprothetischer Gelenkersatz
  • Athroskopische Operationen
  • Unfälle und Verletzungen
  • Wirbelsäulenchirurgie

Darüber hinaus versorgen wir Patienten in unserem Traumazentrum.

Chefarzt:
Dr. med. Philipp Blanke

  • Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie und Notfallmedizin

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • 24 Monate – Ärzte können in Weiterbildung im Verbund komplett vermitteln; Weiterbildung mit schwerpunktmäßiger Tätigkeit mit

Die Neurologie bietet vielfältige Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie sämtlicher Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems.

Als Schwerpunkte behandeln wir in der Klinik für Neurologie, neurologische Frührehabilitation und Epileptologie Erkrankungen aus folgenden Bereichen:

  • Schlafanfall
  • Epileptologie
  • Migräne und Kopfschmerz
  • Neurologische Frührehabilitation
  • Neuropsychologie

Chefarzt: Prof. Dr. med. Zaza Katsarava

  • Direktor des Zentrums für Neurologie, neurologische Frührehabilitation und Geriatrie
  • Facharzt für Neurologie
  • Intensivmedizin
  • Geriatrie
  • Schmerztherapie
  • Master of Science in Clinical Epidemiology (Harvard School of Public Health)
  • Gesundheitsmanagement (MIBEG Institut, Köln)

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • 48 Monate

Die Zentralen Notfallambulanz ist eine gemeinsame Anlaufstelle für Notfallpatienten, Notärzte und Rettungsdienste. Hier werden alle Erkrankungen und Verletzungen schnellstmöglich diagnostiziert und einer geeigneten Behandlung zugeführt.

Ein modernes Ersteinschätzungskonzept erlaubt es, die dringendsten Fälle zu identifizieren und einer schnellen Behandlung zuzuführen.

Chefarzt Zentrale Notfallambulanz:
Dr. med. Philipp Blanke

  • Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie und Notfallmedizin